Skip to content

Category Archives: Pizza

Oregano

29-Nov-10

Oregano – ist DAS Gewürz für Pizza-Gerichte – jedoch nicht nur, sondern auch für viele andere italienischen Gerichte und zu Tomaten

Pizzateig

26-Nov-10

Pizzateig

Sie wollen Pizza selbst zubereiten – wir haben ein ideales Rezept für sie:

ZUTATEN: (für 4 Personen)

35 dag Weizenmehl, 3 dag Germ, ½ TL Salz, ca. 8 EL lauwarmes Wasser, 2 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG:

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die halbe Menge Wasser mit der Germ glattrühren, in die Mulde geben und leicht verrühren.

Es muss sich ein dünner Teig bilden. Etwas Weizenmehl über den Teig stauben und rasten lassen und zwar so lange bis sich an der Oberfläche Risse bilden.

Dann die restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Knethaken oder Kochlöffel zu einem Teig verarbeiten, bis er geschmeidig ist.

Danach den Teig wieder mit Mehl bestauben, mit einem Tuch zudecken und aufgehen lassen, bis er doppelt so hoch ist.

Dann den Teig nochmals kräftig kneten und in vier Teile teilen. Kurz rasten lassen und verarbeiten.

Pizza Margarita

13-Nov-10

Pizza Margarita

ist eine der beliebtesten Pizza-Gerichte. Auch für Pizza Margarita haben wir für sie ein Rezept:

Für den Teig zerreiben sie die Hefe mit den Fingern in das Mehl. Geben sie Salz, Olivenöl und Wasser dazu.

All diese Zutaten werden jetzt ca 5-10 Minuten geknetet (entweder per Hand oder mit dem Mixer mit Knethaken) und zu einem Pizzateig verarbeitet. Eine recht dicke Konsistenz des Teiges ist ideal. Lassen sie den Teig mindestens 1 Stunde, besser noch über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Für die Pizza Margarita-Tomatensauce mixen sie alle Zutaten zusammen. Heizen sie das Backrohr auf 250° C vor. Nehmen sie den Pizzateig aus dem Kühlschrank und teilen sie ihn in 4 gleich große Stücke und formen sie daraus Teigkugeln. Nun lassen sie den Teig nochmals 10 Minuten gehen.

Bestäuben sie die Arbeitsfläche mit Mehl und legen sie die Teigkugeln darauf. Nun legen sie in der Mitte einer Teigkugel den Handballen auf und drücken sie den Teig vom Körper weg. So wird der Teig gestreckt – bitte so lange wiederholen, bis der Teig rund geworden ist und ca 20 cm Durchmesser erreicht hat. Der Pizzarand sollte eine Spur dicker sein, als der Pizzaboden.
Bestreichen sie das Backblech mit Olivenöl und belegen sie die Pizza Margarita mit 5 Scheiben Mozarella, frischem Basilikum, Oliven und träufeln sie Olivenöl dünn über die Pizza. Legen sie die Pizzen auf das eingefettete Backblech und lassen sie sie ca. 8-12 Minuten bei 240° C backen.

Pizza Baguette

13-Nov-10

Pizza Baguette
werden gerne gebacken, denn sie sind “handlicher” als eine Pizza. Auch Kinder essen sie gerne, damit sind sie auch eine beliebte Kinder-Party-Mahlzeit. Ein Pizza-Baguette-Rezept haben wir für sie vorbereitet:

Schneiden sie alle Zutaten (natürlich nicht die Brötchen, die brauchen wir dann ja noch) in ganz kleine Würfel. Vermischen sie alles in einer Schüssel mit dem geriebenen Käse und der Sahne. Würzen sie beliebig mit Pizzagewürz. Dann halbieren sie die Brötchen und verteilen sie die Masse auf den Baguette-Hälften.