Skip to content

Category Archives: Diät

Joulearme Diät

29-Nov-10

Joulearme (kalorienarme) Diät ist bei Fettleibigkeit (Adipositas) angemessen.

Die große Verbreitung in Ländern mit hohem Lebensstandard machen die Fettleibigkeit zu einem besonders großen Problem vor allem auch für die Gesundheit des Menschen.

Wie man weiß, entsteht Fettleibigkeit immer dann, wenn die Energiezufuhr mit der Nahrung den Energieverbrauch durch körperliche Arbeit übersteigt. Man kann nur durch eine Reduktion der Gesamtjoulemenge eine Gewichtsabnahme erreichen.

Grundregeln der Joulearmen Diät: Damit die Abmagerungskur wirksam wird, kann erst unter dem Grundumsatzbereich von 6300 Joule (1500 Kalorien ) beginnen, das heißt starke Einschränkung der Gesamtenergiezufuhr.

Die Kohlenhydratzufuhr sollte reduziert werden; kein Zucker und keine Süßigkeiten; Brot und Beilagen wie Kartoffeln, Reis, Teigwaren sowie Alkohol stark vermindern. Die Fettzufuhr muss auch reduziert werden.

Statt sichtbares Fett sollten hochwertige Öle und Streichfette mit hohem Anteil an Linolsäure konsumiert werden. Fette Wurst -, Fleisch -, Fisch – und Käsesorten sind aus dem Speiseplan zu streichen. Die Eiweißzufuhr kann normal bis leicht erhöht sein.

Die besseren Gewichtsabnahmen lassen sich erzielen, durch häufigere kleine Mahlzeiten. Fettarme Zubereitung der Speisen ist wichtig, dünsten ohne Fett, grillen, kochen, garen in der Alu – Folie, Konvektomat usw.