Skip to content

Tag Archives: Eidotter

Fette

29-Jul-11

Fette:
Fette sind die hauptsächlichen Energielieferanten des Körpers.Sie können die meiste “Verbrennungswärme” liefern.Einige Fette die wir für die Ernährung verwerten,stammt aus dem Tierreich( Walfett,Tran,Schmalz,Speck,Butter Milch) andere Fette werden aus Pflanzen gewonnen(Sonnenblumen-Oliven und Erdnussöl)
Aber auch Eidotter,Käse, Mayonnaise,Fleisch und Wurst enthalten reichlich Fett.
1Gramm Fett entspricht 9,3 Kalorien.

Grüne Butter

26-Nov-10

Grüne Butter

Die Butter verrührt man mit 2 gekochten, passierten Eidottern und mit Salz und Pfeffer würzt man die Masse.

Frischen Spinat mit einem Tuch auspressen und den Spinatsaft der Butter hinzufügen. Zu einer ca. daumendicken Rolle formen und kühl stellen.

Zutaten: 2 gekochte Eidotter, 50 g Spinat, 125 g Butter, Salz, Pfeffer

Vanillecreme

26-Nov-10

Vanillecreme
bringen sie einen Großteil der Milch zum kochen.

Verrühren sie Speisestärke mit der restlichen kalten Milch kumpenfrei und schlagen sie es mit dem Schneebesen in die kochende Milch ein.

Nach Geschmack flüssigen Süßstoff und Vanillezucker einrühren, kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Drücken sie die eingeweichte Gelatine gut aus und lösen sie es in der heißen Creme auflösen. Rühren sie die Eidotter ein und schlagen sie das Eiklar zu einem steifen Schnee und ziehen sie ihn unter die abgekühlte Creme.

Zutaten: 1Päckchen Vanillezucker, 3 Blatt Gelatine, 4 Eiklar, 4 Eidotter, ½ Liter Milch, 2dag Speisestärke, 1 ½ Esslöffel füssigen Süßstoff.

Reicht für 4 Portionen

Linzer Torte

25-Nov-10

Linzer Torte

Eidotter und Fett schaumig rühren, abgeriebenen Zitronenschale (unbehandelt), flüssigen Süßstoff, geriebene Mandeln und Mehl nach und nach daruntermischen.

2/3 des Teiges in eine gut eingefettete und bemehlte Springform mit ca 24 cm Durchmesser füllen und die Oberfläche glattstreichen. Verteilen sie darauf die Ribiselmarmelade.

Formen sie den restlichen Teig zu einer dünnen Wurst und legen sie damit ein Gitter über die Torte und einen Rand rundherum.

Bestreichen Sie das Gitter mit verquirlten Eidottern und bestreuen sie die Torte mit gestiftelten Mandeln.

Lassen sie die Torte in vorgeheiztem Backrohr bei 180° C etwa 1 Stunde backen.

Zutaten:

Der Teig: 3 Eidotter, 30 dag Butter, 1 Eßlöffel flüssiges Kandisin, geriebene Zitronenschale (unbehandelt), 15 dag geriebene Mandeln, 30 dag glattes Mehl, Fett und Mehl für die Form.

Die Füllung: 1 Eidotter, 3 dag gestiftelte Mandeln, 15 dag Ribiselmarmelade

Fette

24-Nov-10

Fette:

Fette sind die hauptsächlichen Energielieferanten des Körpers. Sie können die meiste “Verbrennungswärme” liefern. Einige Fette die wir für die Ernährung verwerten, stammt aus dem Tierreich ( Walfett, Tran, Schmalz, Speck, Butter, Milch), andere Fette werden aus Pflanzen gewonnen (Sonnenblumen-Oliven und Erdnussöl).

Aber auch Eidotter, Käse, Mayonnaise, Fleisch und Wurst enthalten reichlich Fett.