Skip to content

Tag Archives: süsses

Grieskuchen, Griesskuchen

10-Dez-10

Griesskuchen
rühren sie Zucker, Eidotter und Vanillinzucker sehr schaumig und geben sie die geriebenen Mandeln dazu. Den mit Backpulver gemischten Grieß und den Schnee vorsichtig vermischen. Füllen sie die Masse in eine eingefettete und bemehlte Ringform und backen sie sie. Nach dem kalt werden mit Marmelade füllen und mit Zucker anstreuen.

Zutaten: 20 dag Zucker, 1 Packung Vanillinzucker, 5 Eidotter, 10 dag Mandeln, 5 Eiklar, 10 dag Grieß, 1 Messerspitze Backpulver, 10 dag Marmelade

Schaumäpfel

10-Dez-10

Schaumäpfel

schlagen sie in den steifen Schnee Zucker und Vanillinzucker löffelweise ein. Die Eidotter und das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl vorsichtig einmengen.

Belegen sie ein Backblech mit Backpapier und streichen sie die Masse auf das Papier und bäckt sie bei guter Hitze.

Danach das Biskuit stürzen, das Papier ablösen und Scheiben mit einem Durchmesser von 5-6 cm ausstechen. Dann diese Scheiben mit Marmelade bestreichen und einen halben geschälten, entkernten in Zuckerwasser gedünsteten Apfel darauflegen.

Schaum: schlagen sie die Eiklar zu steifem Schnee und schlagen sie 2/3 des Zuckers löffelweise einschlagen und den Rest darunter ziehen. Füllen sie die Masse in einen Spritzsack und verzieren sie die Äpfel, indem sie die Masse spiralförmig über die Äpfel spritzt, so dass eine Art Schneckenhaus entsteht und vom Apfel nichts mehr sichtbar ist. Dann die Schaum-Äpfel ins lauwarme Rohr stellen und so lange trocknen lassen, bis sich die Spitzen des Schaums hellgelb färben.

Zutaten: 8 dag Mehl, 1 Packung Vanillinzucker, 4 Eier, 7 dag Feinkristallzucker, 1 Messerspitze Backpulver, 10 dag Marmelade, 6-8 Äpfel, 5 dag Zucker zum Dünsten.

für den Schaum: 4 Eiklar, 28 dag Feinkristallzucker

Sollte die Schaum-Masse zu weich sein, so muss man sie über Dampf dickschlagen.

Partystangerl

02-Dez-10

Partystangerl

Geben sie Staubzucker, Vanillinzucker, Eier und Butter in eine Rührschüssel und mixen sie die Masse mit einem Handmixer bis sie schaumig geworden ist.

Verwenden sie dazu für den Mixer die Schneebesen. Mischen sie Backpulver und Mehl und sieben sie diese Mischung über die Buttermasse. Nun heben sie die Mandeln unter.

Füllen sie den Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle. Belegen sie nun das Backblech mit Backpapier und spritzen sie mit dem Spritzbeutel ca. 5 cm lange Stangerl auf.

Heizen sie das Backrohr auf 200° Grad C vor und schieben sie das Backblech in die mittlere Schiene ihres Backofens.

Lassen sie die Stangerl bei 200° C ca. 8 Minuten lang backen.

Setzen sie die noch warmen Stangerl mit Marmelade zusammen und lassen sie sie kalt werden. Nun lassen sie die die Glasur weich werden und tauchen sie die Stangerl in die Glasur.

Kurz vor dem kalt werden von der Glasur bestreichen sie den Kuchen mit Kokosette.

Zutaten:

Für den Teig: 160 g Staubzucker, 250 g zimmertemperierte Butter, 1 Packung Vanillinzucker, 2 Eier, 300 g glattes Mehl, 2 Kaffeelöffel Backpulver, 80 g. geschälte und geriebene Mandeln.

Für die Fülle: Heiße Marmelade (z. B. aus Erdbeeren)

Zum Eintauchen: 2 Becher Kakaoglasur

Zum draufstreuen: etwas Kokosette.

Nussecken

29-Nov-10

Nussecken

sieben sie Mehl mit Backpulver auf ein Brett, reiben sie kalte Butter mit einem groben Reibeisen darüber und vermengen sie alles locker, mischen den gesiebten Staubzucker, Vanillezucker und Salz darunter.

Machen Sie in der Mitte eine Grube, rühren sie Eier hinein und kneten sie den Teig leicht und kurz. Rollen sie in anschließend dünn und rechteckig aus legen ihn auf ein eingefettetes Backblech.

Bestreichen sie ihn mit Ribiselmarmelade, streichen die Nussfülle auf und lassen sie die Masse bei 180° C ca. 10 Minuten backen, schneiden danach kleine Dreiecke und tunken sie die Spitzen in fertige Tunkmasse oder flüssige Bitterschokolade.

Für die Fülle lassen sie den Kristallzucker mit Wasser aufkochen, mischen sie die Butter und die geriebenen und gehackten Haselnüsse unter.

Zutaten:

Für den Teig: 14 dag Staubzucker, 10 dag Butter, 30 dag glattes Mehl, 2 Kaffeelöffel Backpulver, 2 Päckchen Vanillezucker,1 Prise Salz, 2 Eier, Butter für das Blech, Ribiselmarmelade zum bestreichen, fertige Tunkmasse oder flüssige Bitterschokolade.

Für die Fülle: 20 dag geriebene Haselnüsse, 20 dag gehackte Haselnüsse, 16 dag Butter, 4 Eßlöffel Wasser, 20 dag Kristallzucker

Osterkuchen

29-Nov-10

Osterkuchen

rühren sie die Butter flaumig und geben sie nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Eier dazu. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl abwechselnd mit Milch einmengen. Ziehen sie zum Schluss die Haselnüsse unter. Dann füllen sie die Masse in eine befettete Form und backen sie sie. Nach dem kalt werden den kuchen 1x durchschneiden und mit der Creme füllen.

Creme: rühren sie die Butter flaumig und rühren sie nach und nach gesiebten Zucker und Marmelade dazu. Für die Verzierung rühren sie Eiklar mir so viel gesiebtem Staubzucker, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Diese in ein Papierstanitzel oder in einen Spritzsack füllen und damit den Kuchen verzieren.

Zutaten: 20 dag Zucker, 10 dag Butter, 1 Packung Vanillinzucker, 3 Eier, 20 dag Mehl, 1 Kaffelöffel Backpulver, 3 Eßlöffel Milch, 15 dag geriebene Haselnüsse.

Für die Creme: 5 dag Staubzucker, 10 dag Butter, 10 dag Marmelade

zum Verzieren: ½ Eiklar, 5 dag Staubzucker

Milchreis

29-Nov-10

Milchreis ist schnell zubereitet und schmeckt dazu noch lecker, man kann ihn auch kalt essen.

ZUTATEN:
12 – 15 dag Reis, Salz, 1 Liter Milch, Zucker und Zimt oder geriebene Schokolade, 5 dag Butter.

ZUBEREITUNG:

Den Reis in die kochende leicht gesalzene Milch langsam weichkochen und nach Belieben süßen. Der angerichtete Milchreis wird mit Zimt und Zucker oder geriebener Schokolade bestreut und mit heißer Butter übergossen.

Kirschkuchen

29-Nov-10

Kirschkuchen

rühren sie Butter, Vanillinzucker, Zucker und Eier flaumig. Mischen und sieben sie das Mehl mit Backpulver und mengen dann löffelweise die Milch dazu. Füllen sie die Masse in eine eingefettete Tortenform, bestreuen ihn mit den Kirschen und backen sie ihn. Danach nach belieben mit Zucker bestreuen.

Zutaten: 12 dag Zucker, 1 Packung Vanillinzucker, 10 dag Butter, 3 Eier, 20 dag Mehl, 2 Kaffeelöffel Backpulver, 2 Eßlöffel Milch, ¼ kg Kirschen.

Zimtsterne

29-Nov-10

Zimtsterne

kneten sie aus Zucker, Ei, Mehl, Margarine und den Gewürzen einen Teig, den sie auf einem bemehlten Brett ca. 4 mm dick ausrollen und gleichgroße Sterne und Kreise ausstechen.

Legen sie die Kekse auf ein mit Butter gefettetes Backblech und backen sie sie bei mittlerer Kitze hell. Nach dem Auskühlen je einen Kreis und 1 Stern mit Marmelade zusammenkleben und mit Zitronenglasur bestreichen. (Staubzucker und Zitronensaft glatt verrühren).,

Zutaten: 10 dag Staubzucker, 20 dag Margarine, 30 dag glattes Mehl, 1 Ei, je 1 Messerspitze Zimt- und Nelkenpulver, Butter für das Backblech, Marillenmarmelade, die sie mit Zimt abschmecken zum Füllen, 15 dag Staubzucker und 1 ½ Esslöffel Zitronensaft für die Glasur.

Negerküsse

29-Nov-10

Negerküsse

schlagen sie Eiklar mit dem Zucker über Wasserdampf schaumig. Dann vom Herd nehmen und kalt schlagen, dann die geriebenen Mandeln vorsichtig unterheben.

Mit einem Löffel kleine Häufchen auch ein eingefettetes Backblech machen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten backen lassen. Nachdem sie ausgekühlt sind auf der Unterseite mit Schokoladeglasur bestreichen und auf der Oberseite mit je ½ Mandel verzieren.

Zutaten: 20 dag feingeriebene Mandeln, 4 Eiklar, 20 dag Staubzucker, Butter für das Backblech, fertige Schokoladeglasur, halbe geschälte Mandeln zum Dekorieren.

Sandtorte

29-Nov-10

Sandtorte

rühren sie die Butter mit Eidotter, Eiern, Zucker und Vanillinzucker schaumig. den steifen Schnee der 2 Eiklar und das mit Backpulver vermischte Mehl leicht einrühren. Lassen sie die Torte langsam backen und nach dem kalt werden bestreuen sie sie mit Zucker, dem man Vanillinzucker beimischt.

Zutaten: 2 ganze Eier, 2 Eidotter, 14 dag Butter, 14 dag Zucker, 14 dag Kartoffelmehl, ½ Packung Backpulver, 1 Packung Vanillinzucker, 2 Eiklar Schnee, etwas Zitronensaft.