Skip to content

Tag Archives: wärmende Speisen

Goldscheibensuppe

29-Nov-10

Goldscheibensuppe

aus Ei, Milch, Mehl und Salz einen weichen Tropfteig erzeugen. Die Semmeln schneiden sie in fingerdicke Scheiben und tauchen sie diese in den Tropfteig, backen sie sie in heißem Fett und reichen sie sie zur Suppe.

Zutaten: 1 Ei, 2 alte Semmeln, ¼ Liter Milch, 10 dag Mehl, etwas Salz, Fett zum herausbacken.

Selchknödelsuppe

26-Nov-10

Selchknödelsuppe

Eine würzige Selchknödelsuppe:

Die Semmeln zu kleinen Würfeln schneiden. Zwiebel fein hacken und gemeinsam mit dem grün der Petersilie in Fett leicht anrösten lassen und dann zu den Semmelwürfel mengen. Ei mit Milch verrühren, salzen und mit den Semmeln und dem Selchfleisch verrühren.

Danach ca. 15 Minuten stehen lassen. Von Zeit zu Zeit durchmischen. Dann gibt man Mehl hinzu und knetet die Masse durch. Mit bemehlten Händen ca. 10 Knödel formen und in siedendem Salzwasser ca. 10-12 Minuten kochen lassen. Dann in die fertige Suppe einlegen und servieren.

Zutaten: 1 Liter Rindsuppe, 4 Semmeln, 1 Eßlöffel feingehackter Zwiebel, 1 Teelöffel feingehacktes Petersiliengrün, 50 g Fett, 140 g Selchfleisch, 1/8 Liter Milch, 1 Ei, 100 g Mehl, Salz

Schinkenknödelsuppe

26-Nov-10

Schinkenknödelsuppe

Eine besonders leckere Schinkenknödelsuppe:

Die Butter schaumig abtreiben. Die Dotter wird dazugerührt, feingehacktes Petersiliengrün, Salz, Pfeffer und feingehackten Schinken beigefügt. Eiklar zu festem Schnee schlagen und diesen mit Semmelbröseln und Mehl unter die Masse ziehen.

Knödel formen, 8-10 Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen. Danach in die fertige Suppe legen.

Zutaten: 1 Liter Rindsuppe, 70 g Semmelbrösel, 60 g Butter, 2 Dotter, Petersilie, Salz, Pfeffer, 80 g Schinken, 2 Eiklar, 20 g Mehl. (Rezept für 4 Personen)

Grießstrudelsuppe

26-Nov-10

Grießstrudelsuppe

Eine Griess-Strudelsuppe ist eine nicht alltägliche Spezialität.

Aus Salz, Mehl, Öl und Wasser einen glatten Strudelteig zubereiten und eine Kugel daraus machen. Auf einem mit Öl eingefetteten Teller legen, die Kugel mit Öl bestreichen und mit einer angewärmten Schüssel abdecken und ca. 20 Minuten rasten lassen.

Auf einem bemehlten Tuch mit dem Nudelholz etwas auswalken, mit bemehlten Händen papierdünn ausziehen. Den Rand wegschneiden, die Fülle auf 2/3 des Teiges streichen und einrollen.

Danach den Teig in 5 cm lange Stücke. Dann in siedendes Salzwasser legen, ca. 15 Min. garziehen lassen.

Fülle: Butter mit Salz, geriebenem Muskat und Eidotter schaumig rühren, Grieß dazumischen und dann den steifen Schnee von 2 Eiklar unter die Masse heben.

Zutaten: 1 Liter Rindsuppe, ‚Strudelteig: 120 g glattes Mehl, 1 Prise Salz, 1 Eßlöffel Öl, ca. 1/16 Liter laufwarmes Wasser

Fülle: 60 g Butter, Salz, Muskat, 2 Eidotter, 100 g Grieß, 2 Eiklar

Kartoffelsuppe

26-Nov-10

Kartoffelsuppe

Kartoffel sind vielseitig verwendbar – wir haben ein tolles Rezept einer Kartoffelsuppe für sie:

ZUTATEN:

1 l Wasser, ½ kg Kartoffel, 5 Stk. Pfefferkörner, Mayoran, Thymian, 1 Stk. Lorbeerblatt, Kümmel, (10 dag Schwammerl), Salz, – 5 dag Fett, 1 kleine Zwiebel, 5 dag Mehl, (Knoblauch), – 1/8 l Sauerrahm oder 1 Spritzer Essig, Petersilie.

ZUBEREITUNG:

Die würfelig geschnittenen Kartoffeln und die Gewürze in Salzwasser weichkochen. Mit Fett, Zwiebel und Mehl eine Einbrenn bereiten, mit ½ l Wasser aufgießen und glattrühren,- in die Suppe geben. Verkochen lassen und würzen.

2. Art: Kartoffeln und Gewürze in Salzwasser weichkochen, die würfelig geschnittene Zwiebel in Fett goldgelb anrösten. Zur Suppe geben und die anderen Geschmacksverbesserungen einmengen. Hier wird das Mehl nicht dazugegeben!

Kaisernockerlsuppe

17-Nov-10

Kaisernockerlsuppe:

Butter schaumig rühren und nach und nach die ganzen Eier einrühren.

Semmeln so schneiden, dass nur die hellen Teile der Semmel übrig bleiben, diese einweichen, ausdrücken und passieren und in die Masse dazugeben.

Mit Salz, Petersilie und Semmelbröseln vermischen. Nockerl formen und in kochendem Salzwasser ca 8-10 Minuten ziehen lassen. Fertige Nockerl in die heiße Suppe einlegen, mit Schnittlauch bestreut servieren.

Butternockerlsuppe

15-Nov-10

Eine nicht alltägliche Suppe ist eine Butternockerlsuppe.

Semmeln so schneiden, dass nur der weiße innere Teil übrigbleibt. Diese Teil in etwas Milch oder Wasser einweichen, ausdrücken und passieren. Salz mit Butter und Muskat schaumig rühren.

Dann rühren sie die passierten Semmeln mit 2 Eidottern nach und nach ein und geben sie Mehl dazu. Zum Schluss ziehen sie einen steifen Schnee von 2 Eiklar unter. Die Nockerl in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.

Fertige Nockerl in heiße Suppe einlegen – Schnittlauch drüberstreuen und servieren